Adventsnachmittag, 08.12.2019

 

Fast vollständig besetzt waren die Plätze in den festlich geschmückten Gemeinderäumen der Hungerbrunnenhalle, als Hildegard Buck am 2. Advent die Sängerinnen und Sänger der Chorgemeinschaft sowie Mitglieder der Vereine Liederkranz Dettingen und Liederlust Heuchlingen und deren Angehörigen zum Adventsnachmittag begrüßte. Heike Laib stimmte mit feinen Zither-Tönen auf den Nachmittag ein, der gemischte Chor folgte mit drei weihnachtlichen Chorsätzen, am Klavier begleitet von Evgenia Mecenzev. Dies war dann auch die Überleitung zu den Ehrungen, die Hildegard Buck für die Liederlust Heuchlingen und Albrecht Häberle für den Liederkranz Dettingen übernahmen.

 

Für 10 Jahre Mitgliedschaft im gemischten Chor wurden Anita Bade, Birgit Metzger und Silke Schock geehrt.  20 Jahre singen Hartmut Szewczyk und Gerhard Wiedenmann beim Liederkranz Dettingen. Beide waren außerdem über mehrere Jahre hinweg in der Vorstand-schaft tätig.

30 Jahre aktiv dabei ist Hildegard Buck im wahrsten Sinne des Wortes. Sie übernahm schon in früheren Jahren Aufgaben in der Vorstandschaft der Liederlust Heuchlingen und ist, nachdem sie ein Jahr lang kommissarische Vorsitzende war, nun mit viel Herzblut 1. Vorsitzende des Vereins.

Seit 40 Jahren hält Gerda Ulbrich der Liederlust Heuchlingen die Treue und Ernst Renner seit 50 Jahren. Beide unterstützten mit ihren Stimmen jahrelang den gemischten Chor.

Gleiches gilt auch für Walter und Heidi Heyer beim Liederkranz Dettingen. Beide sind vor 60 Jahren gemeinsam zum gemischten Chor gekommen und haben dort mehr als 40 Jahre lang mit ihren tragenden Stimmen den „Tenor“, bzw. den „Alt“ verstärkt. Walter Heyer hat überdies von 1968-1975 als zweiter, bzw. als erster Vorsitzender das Vereinsleben mitgeprägt.

 

Aufgrund der Fusion von Liederkranz Dettingen und Liederlust Heuchlingen zur Chorgemeinschaft Dettingen Heuchlingen e.V. scheiden zum Jahresende mehrere Beiratsmitglieder aus.

Herzlichen Dank für jahrelanges Engagement an Anne Gaugen-maier, Gabi Klein, Heike Niesterok und Martin Willer, sowie an die Kassenprüfer Hartmut Szewcyk und Gerhard Büchele.

 

In Form eines Briefes an einen Freund ließ Vorsitzende Sandra Kastler auf äußerst unterhaltsame Weise, das Vereinsjahr mit all seinen Höhen und Tiefen, freudigen und traurigen Ereignissen, Revue passieren und erntete damit viel Applaus.

 

Musikalisch mitgestaltet wurde der harmonische und schöne Nach-mittag von Hans und Christa Heyer mit „Weihachta weards“, sowie Evgenia Mecenzev und Ingo Schneider, die viele gemeinsam gesungenen Advents- und Weihnachtslieder an Klavier, bzw. Gitarre begleiteten.

 

 

v. links:

Albrecht Häberle, Hartmut Szewczyk,

Birgit Metzger, Gerda Ulbrich, Walter Heyer, Hildegard Buck

 

 

v. links:

Sandra Kastler, Albrecht Häberle, Martin Willer,

Heike Niesterok, Gabi Klein,

Hartmut Szewczyk, Hildegard Buck