Bericht der Heidenheimer Zeitung vom 11. Mai 2019